Handy orten wenn es verloren gegangen ist

Handy verloren – was tun? Sperren und orten! | c't Magazin

Wie man am besten vorgeht, um sein Smartphone wiederzubekommen und wie man jetzt schon dem Verlust vorbeugt, verrät unsere Notfall-Checkliste. Fast jedem Vierten ist es schon passiert: Das Handy ist weg. Nach einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom ist 23 Prozent der Befragten das Telefon bereits einmal abhanden gekommen.

Aber was kann man tun, wenn der Griff in die Tasche plötzlich ins Leere geht? Hat man rechtzeitig das Fehlen des Smartphones bemerkt, befindet sich das Gerät vielleicht noch in der Nähe. Die Seite sucht automatisch nach dem zuletzt verwendeten Gerät.

Ratgeber und Maßnahmen

Andere Geräte, die mit Ihrem Konto verbunden sind, werden als Icons am oberen linken Bildschirmrand angezeigt. Auf der Karte wird der aktuelle Standort des Geräts angezeigt. Sollte es nicht möglich sein, das Gerät zu finden, kann ein 5-minütiger Alarm aktiviert werden, mit dem sich das Smartphone bemerkbar macht, auch wenn es auf lautlos geschaltet ist. Alternativ stehen Optionen zur Verfügung, das Gerät zu sperren oder alle Daten zu löschen. Für Android gibt es auch zahlreiche Apps von Drittanbietern, die ähnliche Funktionen anbieten. In diesem Menü haben Sie zusätzlich die Option, bei niedrigem Akkustand den letzten Standort Ihres iPhones in der iCloud zu speichern, damit es auch im ausgeschalteten Zustand wiedergefunden werden kann.

Selbst wenn der potentielle Dieb die Internetverbindung bewusst deaktiviert hat, kann er diese Funktion nicht verhindern. Das Handy bzw. Smartphone ist längst für viele zum unverzichtbaren, täglichen Begleiter geworden. Umso ärgerlicher kann es werden, wenn das Smartphone verloren geht oder gestohlen wird. Dann droht nicht nur der Verlust des Gerätes selbst, sondern auch zahlreiche vertrauliche Daten und Informationen können für immer verloren sein.


  • spiele vom handy auf dem pc spielen?
  • Deine Technik. Deine Meinung..
  • Handy verloren – was tun? Sperren und orten!?
  • iphone 7 Plus kamera hacken;
  • iphone 7 ohne simkarte orten.

Im schlimmsten Fall verwendet der Dieb das Smartphone zu kriminellen Zwecken oder kauft auf Kosten des ehemaligen Eigentümers ein. Zunächst sollte das Handy niemals unbeaufsichtigt liegen gelassen werden. Tragen Sie es deshalb möglichst immer direkt bei sich und verhindern Sie, dass jemand es durch einen schnellen Griff in die Hand- oder Hosentasche entwenden kann. In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass neben dem physischen Schutz auch der Datenaustausch nicht ungeschützt stattfinden sollte.

Offene WLANs sind deshalb unbedingt zu meiden. Dies verhindert, dass jemand Ihre Daten abfängt und stiehlt. Selbstverständlich sollte es sein, dass der Zugriff auf das Smartphone mit einer PIN oder einem Passwort geschützt ist. Die Bildschirmsperre wird am besten so eingestellt, dass sie automatisch das Handy sperrt, wenn dieses für eine definierte Zeit nicht benutzt wird.

So kann ein Dieb diese nicht einfach in einem anderen Handy nutzen. Sie ist deshalb am besten direkt nach dem Kauf des Handys auszulesen und sicher zuhause zu verwahren.


  1. whatsapp überwachen software?
  2. fremdes iphone 7 Plus orten;
  3. Was muss ich tun, wenn ich das Handy verloren habe? | TECHBOOK!
  4. Nutzen Sie Apps auf dem Smartphone, die vertrauliche Daten beinhalten oder nur von Ihnen persönlich verwendet werden sollen, empfiehlt es sich, diese mit einem eigenen Zugriffscode zu versehen. Im Playstore gibt es eine ganze Reihe an Apps, mit denen solche individuellen Zugriffssperren eingerichtet werden können. Hat ein Dieb den Sperrbildschirm überwunden, kann er dann trotzdem die geschützten Apps nicht ausführen.

    Die Gesetzeshüter dürfen gemeinsam mit dem Mobilfunkanbieter und ohne Zustimmung des Besitzers das Handy kostenlos orten, wenn der Verdacht einer Straftat besteht oder ein Notfall eingetreten ist. Das Handy wird von der Polizei nicht geortet, nur weil es verloren gegangen ist. Auch hier erfolgt die Handyortung ohne Zustimmung kostenlos.

    Handy per GPS orten – wie funktioniert’s?

    Neben diesen Extremfällen besteht auch für Privatpersonen die Möglichkeit, kostenlos ein Handy orten zu lassen — oder es selbst zu orten. Folgende Dienste können dabei benutzt werden, um die Handynummer zu orten kostenlos oder je nach Dienst kostenpflichtig Wer kann die Handyortung einsetzen? Kostenlose Handyortung durch Mobilfunkanbieter: Die Mobilfunkanbieter können ein Handy kostenlos orten, wenn es verloren gegangen ist.

    Dazu muss man sich zum entsprechenden Dienst mit der eigenen Handynummer registrieren und bestätigen, dass das Handy geortet werden soll.

    Handy verloren oder geklaut: So findet man es wieder

    Der Dienst bietet sich beispielsweise dann an, wenn das Handy verloren wurde und das Orten kostenlos sein soll. Bei einigen Anbietern ist allerdings diese Handyortung nicht kostenlos, die Deutsche Telekom bietet den Service in der klassischen Form gar nicht erst an. Kostenlose Handyortung Software just for Fun: Es gibt zahlreiche Apps und Programme , mit denen ein Handy kostenlos geortet werden kann, zum Beispiel um den Partner hinsichtlich seiner Treue zu überprüfen oder Freunde in der Nähe aufzuspüren.

    Die Programme und Apps können entweder völlig kostenlos genutzt werden, in begrenztem Umfang — oder es fällt eine einmalige Download-Gebühr an, ehe die Handyortung Software kostenlos genutzt werden kann. Eine Handyortung kann gratis durchgeführt werden, wenn: Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um eine Handyortung kostenlos nutzen zu können? Auch hier gilt es, nach den verschiedenen Anlässen der Wunschlokalisierung zu unterscheiden.

    Handy verloren – was tun? Sperren und orten!

    So gibt es verschiedene Vorraussetzungen, die je nach Fall, zur kostenlosen Handyortung erfüllt werden müssen. Fall 1 für die Handyortung kostenlos ohne Anmeldung: Das Handy sendet Daten an die Mobilfunkzellen, so dass es innerhalb eines bestimmten Radius lokalisiert werden kann. Solche Fälle wären zum Beispiel eine Entführung oder ein begründeter Selbstmordverdacht. Die Polizei kann nicht kostenlos das Handy orten, wenn es nur verloren ging.

    Im Falle eines begründeten Verdachts erfolgt die Handyortung jedoch weltweit kostenlos. Fall 2 für die Handyortung kostenlos ohne Abo: Dazu muss man sich mit seinen Zugangsdaten einloggen und einen Suchdienst starten. Es ist jedoch notwendig, ein Zweithandy parat zu halten, auf das dann eine SMS mit der Mitteilung geschickt wird, in welchem Radius sich das Telefon befindet. Das Zweithandy kann ein eigenes oder das eines Verwandten oder Freundes sein. Diese kostenlose Handy Ortung funktioniert jedoch ebenfalls nur dann, wenn das vermisste Telefon eingeschaltet ist.

    Alternativ zur kostenlosen Online-Handyortung kann ein solcher Dienst auch in den Ladenketten der einzelnen Anbieter vor Ort in Anspruch genommen werden. Fall 3 für die gratis Handyortung: Diese Schritte müssen zuvor auf dem iPhone selbst erledigt worden sein — geht das Gerät verloren, ohne dass die Suchfunktion zuvor aktiviert worden ist, funktioniert der Dienst nicht!

    Mit Betätigen des Buttons wird das Handy lokalisiert und sein Standpunkt ungefähr angezeigt. Wichtig bei dieser gratis Handyortung ist, dass das iPhone angeschaltet, mit dem Mobilfunknetz und dem Internet verbunden ist. Andernfalls kann man das Handy nicht gratis orten lassen. Sind alle Vorraussetzungen erfüllt, kann man kostenlos das Handy orten — ohne Abo!

    HANDY WEG - ORTEN, SPERREN, LÖSCHEN [OHNE APP] Smartphone geklaut / verschwunden

    Fall 4 — Handy orten kostenlos per Software Es gibt zahlreiche Programme und Apps, mit denen man das eigene — oder ein fremdes kostenlos das Handy orten lassen kannl.